Passenden Weg finden

Aachen Arkaden

Montag bis Samstag
10:00 Uhr - 20:00 Uhr*

Sonn- & Feiertags
Geschlossen

Trierer Strasse 1
52078 Aachen

* Shops mit abweichenden Öffnungszeiten:
Netto: 7-20 Uhr, Apotheke: 9-20 Uhr, dm Drogeriemarkt: 9-20 Uhr,
H&M 10-20 Uhr, Wolsdorff: 9-20 Uhr, Dolce: 9-20 Uhr

arrow

i
Heute geöffnet

10:00 Uhr

bis

20:00 uhr

07.06.2014

Einladung zur Vernissage

einladung-vernissage-aachen-arkaden-juni-2014

Die Geschichte Aachens präsentiert in den Aachen Arkaden eine Installation mit 100 ausgewählten Daten.

Als ein fester Bestandteil der Stadt Aachen sahen wir es als unsere Pflicht, einen Beitrag zum Karlsjahr 2014 zu leisten. So entschloss sich die Geschäftsführung der Werbegemeinschaft der Aachen Arkaden die Geschichte Aachens erlebbar und für die Öffentlichkeit im Ostviertel sichtbar zu machen.

Es entstand auf über 1.200 m² Fläche in der Mall der Aachen Arkaden eine Installation auf der 100 ausgewählte Daten der Geschichte Aachens mit Bild und Text inszeniert wurden.

Die einzelnen Elemente werden in amorpher Form in Anlehnung an die Aachener Stadtmauer miteinander verbunden. Die verschiedenen Zeitepochen werden durch das 
Farbkonzept weich voneinander getrennt, um die Installation optisch nicht auseinanderzureißen.

Der Betrachter soll sich durch die Installation aktiv mit der Geschichte Aachens auseinanderzusetzen. Die bewusst offenbleibenden Fragen sollen zu weiteren Recherchen anregen.

Parallel zu der Installation gibt es eine Ausstellung im eigens hergerichteten Karlsraum im 1. Obergeschoss in den Aachen Arkaden, in dem einzelne Themen der 
Installation näher beleuchtet werden. Der Karlsraum soll ferner auch ein Forum für interessierte Privatpersonen und Vereine bilden, die mit eigenen Sammlungen und Vorträgen das Karlsjahr in den Arkaden aktiv mit gestalten können.

Am 07.06.2014 wird die Werbegemeinschaft mit Unterstützung des Eigentümers, der Aachen Arkaden Real Estate GmbH, diese Installation der Öffentlichkeit präsentieren. Um 14 Uhr wird so das Karlsjahr in den Aachen Arkaden feierlich eröffnet. Hierzu laden wir die Bevölkerung und Interessierten herzlichst ein mit uns gemeinsam in die Geschichte der Stadt einzutauchen. Ferner wird um 16 Uhr eine “Mein Karl”-Figur von Ottmar Hörl im Rahmen einer amerikanischen Versteigerung einen neuen Besitzer suchen. Der Erlös kommt einem wohltätigen Zweck zu Gute.

Wir wollen auf diesem Wege einen besonderen Dank aussprechen an die, die dieses Projekt ermöglicht haben.

Ein ganz besonderer Dank geht dabei an Herrn Dietmar Kottmann, der dieses Projekt inhaltlich durch seine riesige Sammlung an Bildmaterial unterstützt und mit seiner unglaublichen Kenntniss der Aachener Geschichte erst möglich gemacht hat.

Ein weiterer Dank geht an Herrn Heinz Kundolf, der uns mit seinem Wissen und seiner Privatsammlung unterstützt hat.

Des weiteren möchten wir der AKV Sammlung Crous gGmbH für die Unterstützung mit Bildmaterial aus Ihrem Fundus danken.

Der Stadt Aachen danken wir für die Bereitstellung von Abbildungen Aachener Münzen aus der Sammlung der Städtischen Museen.

Realisiert wurde das Projekt in Zusammenarbeit und unter der Leitung der Kommunikationsagentur Feinskript in Aachen, die für die Gestaltung und Umsetzung verantwortlich zeichnen.

Herzlich Willkommen in den Aachen Arkaden.

Einladung zur Vernissage